Cindy Adolph-Börs

Cindy Adolph-Börs

Cindy Adolph-Börs                               
Universität Paderborn
Fakultät für Naturwissenschaften
Department Sport & Gesundheit
Sportsoziologie

Warburger Straße 100
33098 Paderborn

Raum: SP 0.407
Fon: +49 (0)5251 60-3132
Fax: +49 (0)5251 60-3547
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

 
 
(1) Kurzbiografie

06/2013 - 09/2016
Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Arbeitsbereich Sportsoziologie an der Universität Paderborn;
Forschungsprojekt: Inklusion in Sportvereinen
Dissertation: Fusionen von Sportvereinen. Prozesse, Gelingensbedingungen & Barrieren.

05/2013
Wissenschaftliche Hilfskraft im Arbeitsbereich Sportsoziologie an der Universität Paderborn
Projekt: dvs-Tagung 2013 der Sektion Sportsoziologie „Migration, Inklusion und Integration – Herausforderungen für den Sport"

03/2012 – 04/2013
externe Doktorandin im Arbeitsbereich Sportsoziologie an der Universität Paderborn

05/2010 – 02/2012
Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Arbeitsbereich Sport & Gesellschaft an der Universität Bielefeld
Forschungsprojekt: Kommunikative Kompetenzen von Trainerinnen und Trainern im Spitzensport

10/2003 – 04/2010
Studium der Sportwissenschaft an der Universität Bielefeld

 
(2) Arbeits- und Forschungsschwerpunkte

- Sportvereine
- Sportentwicklung
- Sozialer Wandel im Sport
- Fusionen von Sportvereinen
- Inklusion in Sportvereinen
- Beratung in Entwicklungsprozessen von Sportorganisationen

 
(3) Lehre

Soziale Strukturen und soziales Handeln im Sport

(4) Publikationen

Meier, H., Adolph-Börs, C. & Riedl, L. (2015). Fusionen von Sportvereinen – eine organisationssoziologische Betrachtung. In Sciamus - Sport und Management, 2/2015, 1-11.

Meier, H., Thiel, A. & Adolph, C. (2014). Organisationales Lernen und Veränderungsbarrieren in Sportorganisationen. In A. Rütten (Hrsg.), Handbuch Sportentwicklungsplanung (S. 149-156). Schorndorf: Hofmann.

(5) Wissenstransfer

Mitarbeit in der Beratungsstelle ForSport Paderborn